Bausteine für Ihre Zukunft!                                                bvc
Vorträge rund um Arzthaftung und Patientenaufklärung

Schadenersatzklagen werden oft aufgrund fehlender oder schlechter Dokumentation zu Ungunsten der MedizinerInnen entschieden. Dies führt auf Seiten der Versicherungsanstalten zu einem Anstieg der Schadensummen. Versicherungen beginnen Leistungen auszuschließen, bzw. Prämien anzupassen. Man investiert nun aber auch zunehmend in Bewusstmachung bei den versicherten MedizinerInnen. Die großen österreichischen Versicherungen haben sich zu einem Qualitätsforum zusammengeschlossen, dessen Ziel es ist, präventiv aufklärend zu sein.

Mit dieser Aufgabe wurden wir als Versicherungsspezialisten für Ärzte und Ärztinnen betraut. Wir decken unsere Informationspflicht in Form von Impulsreferaten zum Thema „Wer haftet bei Behandlungsfehlern? Die 10 goldenen Regeln der Dokumentation und Aufklärung“ in allen großen Krankenhäusern ab.

Die Impulsreferate werden von Abteilungsvorständen gerne in die hauseigenen Fortbildungsangebote eingebaut und dauern erfahrungsgemäß exklusive Diskussion etwa 20 Minuten.

Harald GerdenitsUnser Obmann, Harald Gerdenits    
gibt als Vortragender sein umfassendes 
Wissen rund um diese und andere 
Themen weiter.

 

 

 

 

 

Ein Auszug aus den Themen:

  • Bin ich über das Krankenhaus ausreichend haftpflicht- und rechtsschutzversichert? 
  • Kann mein Arbeitgeber im Schadensfall gegen mich regressieren?
  • Wer darf, bzw. muss das ärztliche Aufklärungsgespräch führen?
  • Darf fachübergreifend aufgeklärt werden?
  • Wer hat die Verantwortung bei angeordneter/delegierter Aufklärung?
  • Wie sind Sprachbarrieren zwischen Arzt und Patient rechtlich geregelt?
  • Muss ich mich in einem Flugzeug im Notfall als Arzt zu erkennen geben?
  • Gibt es Judikatur zu fehlgeschlagener ärztlicher Hilfeleistung in Flugzeugen? 
  • Hafte ich tatsächlich 30 Jahre für meine ärztlichen Aktivitäten?
  • Darf eine ärztliche Behandlung erst 24 Stunden nach dem Aufklärungsgespräch durchgeführt werden?
 

Suche

Unternehmen

 
        
 

wichtiger Hinweis

Bitte lesen Sie die 
Rechtsinformationen
zu unserer Homepage